Berichte

Beiträge zu japanischer Gesellschaft, Kunst und Kultur.

Blogbeiträge und Artikel zu japanischen Themen in Dresden


Die Vielfalt des japanischen Tees (1)

In den Dresdner Kunsthofpassagen im Stadtteil Neustadt trifft unser Mitglied Magdalena die Besitzerin des Teegeschäfts „Teerausch“ Elke Werner. Im Interview erzählt sie über ihre ersten Berührungspunkte mit japanischem Tee und wie sie ihre Leidenschaft zum Beruf machte.

weiter

Die Liebe zum Shiba-Inu

Ein wölfisches Erscheinungsbild, buschige Stehohren, leicht eingerollter Schwanz, fuchsähnliches Fell, eigenwilliger Charakter. Das sind nur einige der klassischen Merkmale des japanischen Shiba-Inu, zu Deutsch Shiba-Hund.

weiter

Traditionelles Kunsthandwerk (1) – Urushi

Unser Mitglied Magdalena Kozar arbeitet als Restauratorin in der Porzellansammlung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Seit mehreren Jahren ist sie an einem Restaurierungsprojekt zu Japanischen Imari Vasen mit Lackauflagen beteiligt.

weiter

Japanische Reisbällchen – Onigiri

Seit September 2021 bieten die zwei Jungunternehmer von Tokyo Gohan japanische Reisbällchen für Jedermann an. Die Deutsch-Japanische Gesellschaft e.V. sprach mit den Gründern über deren Zukunftsvision und die Besonderheiten ihrer Onigiri.

weiter

Japanischer Kindertreff

Der japanische Kindertreff Dresden bietet Kindern mit Japan-Bezug eine Möglichkeit spielerisch mit der japanischen Kultur, Tradition und den Bräuchen in Berührung zu kommen. Die Deutsch-Japanische Gesellschaft Dresden war im November für euch als Gast mit dabei.

weiter

Reiseblog: 14 Tage in Japan

Entlang der Tokkaidô-Route Ausführliche Reiseberichte mit Bildern zum 14-tägigen Aufenthalt in Japan der Dresdner vom Verein Cernos Miya lassen sich über folgenden Link tokaido2018.blogspot.de nachlesen. Ein empfehlenswerter Blog für Japanreisende und…

weiter

Kommentare sind geschlossen.