11. August 2024 (So) – Shodō-Workshop – Einführung in die japanische Kalligraphie

Japanische Kalligraphie Shodō
Musterbild zum Workshop zur japanischen Kalligraphie (Shodō) ein.

August 11. 2024 (So) @14 – 16 Uhr

Der japanische Begriff Shodō bedeutet übersetzt “Der Weg des Schreibens”. Eine eigenständige Kunstform, die sich aus der chinesischen Kalligraphie entwickelt hat. 

Die Deutsch-Japanische Gesellschaft Dresden e.V. bietet einen 2-stündigen Workshop an, in dem der Umgang mit Kalligraphie-Pinseln (fude), Tusche (sumi) und Reispapier (washi) demonstriert. Unter Anleitung werden die Teilnehmenden japanische Schriftzeichen, wie Hiragana, Katakana und Kanji in der richtigen Strichfolge schreiben lernen. 

Der Kurs ist für Anfänger ohne Japanischkenntnisse geeignet. Für Japanischlernenden bietet der Kurs eine praktische Ergänzung zum Japanischunterricht an.


Datum: Sonntag, den 11.08.2024, 14 bis 16 Uhr
Ort: Sächsische Volkskunst Museum, Seminarraum EG,
Veranstalter: DJG Dresden e. V.
Teilnahmerzahl: max. 6 Personen (noch 1 Platz frei [Stand 19.05.2024], danach Warteliste)
Kosten: 20 Euro p.P (inkl. Material)
Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung unter presse@djg-dresden.de bis zum 07.08.2024 möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert